Um 08:30 werden wir von Thet und Win abgeholt.

Die Fahrt dauert etwa 5 Stunden. Auf dem Weg zum Goldenen Felsen gibt es nicht viel anzuschauen. In Bago könnte man anhalten und sich die Pagode ansehen, hatten wir aber schon beim letzten mal gesehen.

Laute Musik am Straßenrand, wir halten an, es wird eine Hochzeit gefeiert. Wir werden gleich zum Essen eingeladen und es werden Fotos mit dem Brautpaar gemacht. 

Zum Abschied gibt es von uns eine Spende an das Hochzeitspaar. 

Wir kommen an einem Fluss vorbei, hier werden die Fisch geputzt und zum trocknen ausgelegt. Anschließend wird der getrocknet Fisch verkauft. 

In Kyaiktiyo angekommen, steigen wir in Lastwagen um. 

Der LKW bringt uns dann in einer rasanten Fahrt in 30 min zum "Goldenen Felsen". 

Wir gehen ins Hotel "Mountain Top" schönes Hotel. Wenn man ein Zimmer Richtung Osten hat und in den oberen Stockwerken wohnt, wir hatten Zimmer 212, hat man Morgens einen wunderschönen Sonnenaufgang.


Da wir noch etwas Zeit haben bevor die Sonne untergeht, laufen wir noch etwas durch den Ort. Zurück laufen wir dann einen Weg mit vielen Verkaufsständen und gefühlten 500 Stufen. 

Zum Sonnenuntergang sind wir dann am "Goldenen Felsen".

Es sind viele Besucher hier, die hier nur auf Decken übernachten. Es wird ein Fest feiert. 

Am nächsten Morgen, geht's dann wieder zurück mit dem LKW, wenn man nicht zum LKW laufen kann, lässt man sich tragen.

.

.