Bei einem schönen Abend, mit Milena und Beno.


Wieder ein problemloser Flug mit "airantilles". Nach 2 Stunden Flug in Santo Domingo gelandet. 

Das Flugzeug war voll besetzt, da eine Handballmannschaft aus Martinique mit an Bord waren. Alles große Kerle die kaum Platz auf ihrem Sitz hatten.

Nach einer Stunde Autofahrt sind wir am Ziel in Bayahibe/Dominicus angekommen. 

Wir wurden herzlich von den schweizer Eigentümern Milena und Bruno empfangen.

Die Villa Marina ist ein sehr schönes Haus direkt am Meer. Alles blitzsauber und super ausgestattet hier kann man die Beine baumel lassen.

Es ist ein Haus in dem "Tracadero Beach Resort", sodass man die Poolanlage auch nutzen kann.

Milena zeigte uns mit ihrem Golfcaddy den Ort und wir konnten einige Kleinigkeiten einkaufen.

Wenn man ein noch so kleines Anliegen hat, die beiden helfen einem immer schnell weiter. Anita hat noch schnell am Abreistag einen Friseurtermin erhalten. Milena geht mit Anita zum Friseur, damit sie auch verstanden wird. Schön ist, wir brauchen  erst am Nachmittag abreisen und wir werden von den beiden zum Schiff gebracht, alles perfekt


500m vom Haus entfernt befindet sich einer der längsten Strände auf der Insel, mit einigen "All Inclusiv Hotels". Ein Strand  mit Postkartenmotiv.

Es gib hier eine Kläranlage, sodass aus dem Rohr am Strand nichts mehr ins Meer geleitet wird. 


Etwa eine Stunde, mit dem Boot entfernt liegt die Insel Saona. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel. Jeden Morgen und am Nachmittag kommen viele Motorboot mit vollem Speed und Segelboote im Discosound, für ca. 2 Stunden direkt bei uns vorbei. 


In Ort gibt es eine kleine Zigarrenmanufaktur, hier werden die Zigarren noch selbst gedeht.


Im Ort gibt es einige Restaurants und viele Shops, in dem Bilder angeboten werden.