Währung

Man kann hier in US$ oder in Antillen-Gulden NAf (offiziell ANG) bezahlen.

1NAf = 0,49€

Besser man bezahlt in NAf, da die Umrechnung in Dollar nicht immer so richtig gelingt.


Parke Luca pa Libertat

Das nationale Tula-Denkmal erinnert an den Sklavenaufstand von 1795. 

Tula Rigaud war ein afrikanischer Mann, der auf Curacao versklavt wurde. Er befreite sich und führte den Sklavenaufstand an.

Dazu wurde ein Park, nicht weit vom Kreuzfahrtterminal, angelegt. Leider wurde der Park nicht gepflegt und es stehen die Erinnerungen unbeachtet da.


Benzin

Die Benzinpreise sind für uns natürlich ein Traum 1Liter Super kosten 1,944 NAf ca. 1€.

Schönes kreatives Nummernschild


Schiffsankünfte

Wir können von unsere Terrasse, die Schiffe sehen die nach Willemstad fahren oder den Hafen verlassen. Z.B. auch die Kreuzfahrtschiffe.

Dazu gibt es das Programm

https://www.marinetraffic.com/de/


Das Programm hat den Vorteil, man kann sehen wenn kein Kreuzfahrtschiff anlegt. Die Stadt ist dann sehr überschaubar.

Hier ist die AIDA Perla zu Besuch. 


Warum das Tankschiff "Felicity"schon mehrere Tage so umeinander fährt, ist schon verwunderlich. Festmachen oder Ankern darf er wohl nicht. 


Etwas zurückgezogen, im Hafen liegt das Kreuzfahrtschiff "Freewinds". Das Schiff wird von der Scientology-Organisation betrieben. 

"Als Zentrum der spirituellen Erleuchtung ist es ein Ort, an dem sich Leben verwandelt." 

Auch solche Kreuzfahrtschiffe gibt es


Mit dem Programm kann man auch gut sehen was so auf Elbe,Rhein,Main oder auch Weser fährt. 


Platten

Heute Morgen, waren gerade unterwegs und wollten weiterfahren, da hielt uns ein junger Mann an und zeigt uns, dass der Reifen platt ist. Habe den Reifen gewechselt und in einer Reparaturwerkstatt für 12,72 NAf ca.5,50 € reparieren lassen. Sehr billig hoffentlich hält es. Mal sehen ob die Versicherung das zahlt.


Fischlokal Purunchi Koredor

In der Nähe des Kreuzfahrtterminal bei der Meerwasserentsalzungsanlage ist das kleine sehr gute Fischlokal "Purunchi Koredor". Geöffnet ist nur Mittags bis 16:00 Uhr, Montag geschlossen, oder wenn der Fisch aufgegessen ist. Lecker und super frisch, frühes Kommen sichert den besten Fisch. Den Rotfeuerfisch sollte man probieren, sehr lecker. Reservieren ist ratsam, da das Lokal immer gut besucht ist. Der Sohn spricht sehr gut Deutsch und gibt auch gerne Tipps zur Insel.


Gleich neben an kann der frische Fisch auch mitgenommen werden.


Matjes

Man glaubt, man ist in Holland, frische Matjes und Käse. Selbst auf Curacao gibt es Anitas Leibspeise.