Wir wurden pünklich aus unserem Appartement in Bangkok abgeholt und fuhren dann in ca. 3 Stunden nach Hua Hin in unser Winterquatier "Baan Chaitalay".

Wir hatten einen Glückstreffer mit dieser Appartement-Anlage gemacht. Eine sehr gepflegte Anlage mit einem 300m langen Pool und einem tollen Appartement.

Was will man man mehr, um dem Winter in Deutschland zu entfliehen.


Da wir selbst gerne Kochen, war es ein Erlebnis die vielen frischen Lebensmittel auf dem Markt in Hua Hin einzukaufen und am Abend zuzubereiten.


Die frischesten Calamari bekommt man am Schiffsanleger. Die Calamari die von den Booten kommen, werden hier geputzt und dann in Boxen mit Eis, ab transportiert. 


Der 11. Februar (Vollmond) ist ein Feiertag "Makha Bucha"

Gefeiert wird, dass der seit neun Monaten erleuchtete Buddha auf einer spontanen Versammlung mit 1250 Anhängern eine Predigt hielt. Hier wurden die Grundzüge der monastischen Ordnung festgelegt, dem bis heute gültigen Sangha.

Wenn in Thailand, ein Feiertag auf ein Wochenende fällt, ist der nächste Montag frei. Aber nur für Behörden, Beamte und Banken, Shopping geht weiterhin überall. 

Es ist der 24. Februar, wir reisen ab, zu unserer Rundreise nach Myanmar. 


🌞🌞 Wir kommen nächstes Jahr wieder. 🌞🌞